Heisses Pflaster Köln Special Edition


Heisses Pflaster Köln Special Edition

Auf Lager
innerhalb 1-2 Tagen lieferbar

14,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Vorschau (deutsch)

App

 

​Trailer (english)

App

 

Présentation (francais)

App

 

Heisses Pflaster Köln inkl. Poster - ungeschnittene FSK 18 Special Edition.
Crime And Courtesans in Cologne

Les pavés chauds de Cologne

Der Skandalkrimi von 1967 als einmalige Special Edition als ungeschnittene Original-Kinofassung und in bisher unerreichter Bildqualität. Für diese DVD wurde der Klassiker erstmals in Full-HD abgetastet. Als besonderes Extra und Erstauffüührung, enthält diese DVD neben dem deutschsprachigen Ton die restaurierten Original-Tonfassungen in englischer und französischer Sprache sowie weiteres Bonusmaterial.

Inhalt: Köln Anfang der 1960er Jahre weithin bekannt als „Stadt der Dirnen“ und als Verbrecherhauptstadt mit dem Spitznamen „Chicago des Westens“. Eine berüchtigte Clique Kölner Zuhälter hält die Stadt seit langem in Atem. Doch als sich das kölsche Milieu gegen eine Bande aus Wien zur Wehr setzen muss, eskaliert die Situation. Im Hinterhof einer Kneipe wird ein Mann zu Tode geprügelt. Der Haupttäter, eine Schlüsselfigur des lokalen Verbrecheradels, muss sich wegen Mordes verantworten. Sein Bruder aber glaubt, die Gesetze der Unterwelt auf das Gericht übertragen zu können und beginnt nun auch einen Privatkrieg mit der Staatsanwaltschaft. Ernst Hofbauer inszenierte für die Produktionsfirma Lisa-Film „hart und milieuecht“ an Original-Schauplätzen. Ausdrücklich inspirieren lassen hat sich der Regisseur von den tatsächlichen Ereignissen, die Köln in den frühen 60er Jahren den Ruf der Ganovenmetropole einbrachten. Die Unterweltgröße Toni Dumm („Dummse Tünn“) gilt damals als Schlüsselfigur des kriminellen Milieus. Neben den Auseinandersetzungen mit konkurrierenden Zuhälterbanden, steht er damals tatsächlich auf Kriegsfuß mit einem Staatsanwalt, der aus Düsseldorf nach Köln gekommen war, um hier aufzuräumen. Der Stadt Köln missfiel vor allem der Filmtitel, man befürchtete, ein solcher Film könnte die Touristen abschrecken. In den Kinos aber war „Heisses Pflaster Köln“ seinerzeit ein großer Erfolg. Kölnprogramm, Verlag und Produktionsfirma für zahlreiche historische Filmdokumentationen aus Köln und vom Rhein, veröffentlicht „Heisses Pflaster Köln“ erstmals überhaupt auf DVD.


Bonusmaterial: Neben dem Spielfilm mit ca. 85 Minuten Länge enthält diese DVD den Original Kino-Trailer von 1967 und eine Foto-Gallerie mit Standfotos, Filmplakaten, Artwork, Porträts der Schauspieler und eine original Pressemappe von 1967.

Darsteller: Arthur Brauss, Beate Hasenau, Richard Münch, Angelika Ott, Doris Kunstmann, Claus Ringer, Klaus Löwitsch, Günther Ungeheuer, Herbert Fux, Klaramaria Skala, Rainer Basedow, Walter Kohut, Claus Tinney, Eric Pohlmann, Monika Zinnenberg, Monika Rasky, Jos Hartmann, Jaques Bezard, Doris Arden, Dirk Dauzenberg, u.v.a.

 
Laufzeit:    ca. 90 Minuten
FSK:            freigegeben ab 18 Jahren
Preis:          € 14,80 zzgl. Versand

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Heisses Pflaster Köln - Der 60er Jahre Skandalkrimi zum ersten Mal auf DVD Heisses Pflaster Köln - Der 60er Jahre Skandalkrimi zum ersten Mal auf DVD
9,90 € *
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Zu diesem Produkt empfehlen wir

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: International, Filmschätze aus Köln, Bestseller, Neuerscheinungen, Startseite